Chili-Paprika-Schupfnudeln mit Orangen-Kokos-Chili-Steak

image

Zuallererst einmal das Grundrezept dessen, was ich dann abgewandelt habe:
Schupfnudeln 2Portionen:
250g Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen.
1 Eigelb und 3 Esslöffel Mehl vermischen und mit den Kartoffeln (gestampft) verkneten.
Diesen Teig zu Schupfnudeln formen und in kochendes Wasser geben. Wenn diese aufschwimmen, abschöpfen und anschließend in Öl anbraten.

image

Dem Teig habe ich nach eigenem Ermessen noch Paprikapulver und gemahlene Chilis untergemischt. Den Teig kann man zwischendurch auch probieren 😉

Für das Fleisch habe ich Orangensaft langsam einkochen lassen. Aufpassen, das es nicht überkocht!
Sobald erster Schaum entsteht Kokosflocken untermischen und weiter kochen lassen.

Nach einiger Zeit mit nem Löffel die Kokosflocken und den Schaum abschöpfen und das Fleisch damit einreiben.
Ab in die Pfanne und ein wenig gemahlene Chili darüber geben.
Beim Wenden auch der anderen Seite ein wenig Chili schenken 😉

Wann die Sachen aus der Pfanne müssen solltet ihr auch ohne Zeitangabe erkennen 😉

Guten Appetit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: