mein erster eigener Film

Nach insgesamt zwei Drehatgen (á 2 1/2 Stunden) und 20 Stunden Nachbearbeitung und Schnitt ist mein erster eigener Film fertig. Viele werden sich fragen, weshalb ich diesen Film in so kurzer Zeit gedreht habe. Der Film ist Bestandteil der diesjährigen Herbstferienspiele des Jugendhaus am Martinshof.

Meine Gruppe bestand aus 10 Kindern und3 Betreuern. Mit dieser Gruppe mussten wir innherhalb dieser sehr kurzen Zeit  einen Actionfilm drehen, dessen Ausgangsszene für alle Gruppen (Drama, Kommödie, Musical, Action und Horror) gleich war.

„Max kommt ins  JAM und trifft dort Anna und Paul“

Da die Ferienspiele für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren sind, und wir ausschließlich Dienstag und Mittwoch Vormittag für den Filmdreh hatten, blieb nicht viel Zeit, Szenen doppelt zu drehen. Das ich bisher noch keinen Film gedreht habe, beeinflusst die Qualität des Films um ein weiteres.Trotzdem denke ich, das der Film trotz so vieler Mankos recht gut geworden ist.

Maddy

Schade nur, das die Qualität bei Youtube trotz 720p nicht so toll ist, wie im Originalfilm. Nach den Ferien gibts ne DVD mit allen Filmen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: