Wahlkampf

<< Der Wahlkampf zur Bundestags wahl hat mitlerweile auch in Mönchengladbach begonnen.
Für die CDU möchte Günther Krings den Wahlkreis Mönchengladbach gewinnen.
Der 40-Jährige sitzt bereits im Bundestag und hofft auf die Wiederwahl.
Bei diesem Vorhaben bekommt Krings heute auch Prominente Unterstützung sagte er gegenüber Radio 90.1.
„Wir werden eine Veranstaltung haben mit Wolfgang Schäuble, dem Bundesinnenminister, der übrigens nicht nur für die Fragen von Sicherheit und Ordnung ist, sondern eben auch für Sport und Ehrenamt, und er wird auch grade zum letzteren Bereich sprechen.“
Die Veranstaltung mit Wolfgang Schäuble beginnt um 16:00 Uhr im Borussiapark. >>

(Zitat: Radio 90.1  Lokalnachrichten)

Wolfgang Schäuble in Mönchengladbach! Das ist zwar nicht grade mein Wunschkandidat von Spitzenpolitiker, aber so einen Event sollte man sich als Politikinteressierter Bürger  trotzdem nicht entgehen lassen. Also hier nun mein Erfahrungsbericht, vom kurzen“ Zusammentreffen“ mitStasi-2.0

.

.

.

.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

sehr geehrte Wähler

Wer gedacht hat, Wahlkampf würde von Parteien dazu genutzt werden, Wählerstimmen zu gewinnen, so scheint diese Illusion nur Recht harmlos aufrecht erhalten. Rechnet die CDU damit, das die meisten Menschen diese Meldung im Radio hören und deswegen die CDU wählen?

Doch was ist passiert, da Ich diese Fragen stelle?

Ich nehme mir also extra eine halbe Stunde frei, um pünktlich um 16Uhr am Borussiapark zu sein, und vielleicht auch noch ein Paar Photos/ Notizen für diesen Blogeintrag und auch die Heimzeitung meiner Zivi-Stelle zu machen.  Dort angekommen, sehe Ich die ersten Demonstranten mit Piraten-Partei-T-Shirts (was für ein komisches Wort) mir vom Gelände entgegen kommen.

Sind diese eindeutigen Gegner der Bespitzelungspolitik Schäubles im Vorraus des Geländes verwiesen worden? Naja, macht ja nichts, Ich bin ja inkognito da und außerdem trage Ich immer noch mein Zivi-Namensschild.

.

Vorm Eingang zu den Konferenzräumen steht ein einziger Polizist (naja, die scheinen nicht wirklich mit vielen Besucher zu rechnen, Blick auf die Uhr, du hast ja sogar noch 5 Minuten bis zum angegebenen Beginn): „Tschuldigung, wenn Ich den Schäuble sehen will, bin Ich dann hier richtig?“ (Immerhin kommt mir ein Polizist doch verdächtig wenig vor)

Polizist: „Ja, aber Ich glaube nicht, das sie da rein kommen.“

„Wieso? Ist das ne geschlossenen Veranstaltung? Bei 90.1 haben die das doch angekündigt. Dachte, da könnte man so rein.“

„Hmmm, wenn die das ankündigen, dann wird das wohl doch öffentlich sein, aber fragense da drinne mal lieber die Security.“

Also Rad abgestellt und nichts wie rein. „Stehen sie auf der Gästeliste?“

„Ähhh, wenn sie mich grade draufgeschrieben haben, vielleicht. Ich dacht, das wäre eine öffentliche Veranstaltung und wissen Sie, Ich wollte nen Bericht…“

„Tut mir Leid, aber dann müssen Sie das Gebäude unverzüglich verlassen, Hier kommen nur geladene Gäste rein.“

Okay, Danke. Hey du Arsch, du hättest mich auch ausreden lassen können, oder erst gar nicht so doof fragen brauchen.

.

Nun  aber zur eigentlichen Frage zurück: Wieso veranstaltet die CDU eine solche „Wahlkampfveranstaltung„verunstaltung, wenn die ehh nur die reinlassen, die mit Sicherheit CDU wählen? Und warum werde Ich als stark engagierter Ehrenamtler nicht einmal gefragt, ob Ich mir einen Vortrag über Sport und Ehrenamt anschauen möchte?

Oder war diese Veranstaltung zuerst öffentlich geplant, aber die Stasi2.0 hat in letzter Minute  bemerkt, das hier zu viele kritische Stimmen aufkommen könnten, und deshalb vorgesorgt? Wenn Ihr ne Idee habt, womit dieser (plötzliche?) Sinneswandel zusammenhängt, nutzt doch ausgiebig die Kommentarfunktion und lasst es mich wissen.

.

Gruß Maddy

.

.

P.S. die CDU hat sich mit dieser Aktion wohl auch meiner Stimme entzogen, vielleicht wollten die meine Stimme ja gar nicht

Advertisements

2 Antworten to “Wahlkampf”

  1. Klingt ja fast so, als hättest du die vorher wählen wollen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: